• DISR

Tag der Deutschen Einheit an der DISR 2017


Ausschlafen, gemütlich Kaffee trinken, Kuchen essen, Freunde treffen, die Deutsche Hymne singen…das alles ist in Deutschland am 03. Oktober völlig normal…NICHT SO an der DISR – hier in Riaydh ist der Tag der Deutschen Einheit ein normaler Werktag. Nun, ganz so normal haben wir den Tag nicht erlebt…

Zunächst fand tatsächlich Unterricht statt, aber nach dem Mittagessen trafen wir uns als ganze Schulgemeinschaft im Foyer. Herr Schüsterl teilte mit uns allen seine Erinnerungen an den Platz vor dem Brandenburger Tor, vor und nach dem Mauerfall. Und gemeinsam haben wir alle die Nationalhymne gesungen – ein Moment zum Gänsehaut bekommen.

Anschließend waren alle Schülerinnen und Schüler, alle Lehrerinnen und Lehrer und alle Mitarbeiter der DISR aktiv und wir haben die Idee der EINHEIT mit Leben gefüllt:

  • Mit Plakaten und unseren Gedanken zu Deutschland und Saudi Arabien

  • Mit Plakaten und unseren Gedanken zur Idee der Einheit

und

mit einer großen Kunstdruck-Aktion: aus farbigen Handabdrücken haben wir Flaggen gestaltet, die später im Foyer hängen werden.

Zum Abschluss durften alle ein köstliches Kuchenbuffet und Tee und Kaffee (deutschen und arabischen) genießen, das von den Eltern gestiftet wurde.

Neben zahlreichen Eltern konnten wir auch den Kulturattacheé der deutschen Botschaft, Herrn Dr. Heinisch begrüßen, der auch an unserem Kunstprojekt teilnahm.

Es war ein wuseliger und voller Nachmittag, an dem die gesamte DISR ganz einheitlich Spaß hatte – Danke an alle, die zum Gelingen beigetragen haben!

33 Ansichten

© 2018 Deutsche Internationale Schule Riad