• DISR

Wie Unterricht „entsteht“ – Literatur im Englischunterricht


Wenn alle wesentlichen Grammatikphänomene zumindest eingeführt sind, beginnt (endlich) der noch spannendere Teil des Englischunterrichts und es wird mit Literatur gearbeitet. In diesem Jahr stehen unter anderem folgende Lektüren auf dem Leseplan:

  • John Green mit „Looking for Alaska” (in Jahrgang 9)

  • N. H. Kleinaum mit “Dead Poets‘ Society“ (in Jahrgang 7)

  • Narinder Dhami mit „Bend it like Beckham” (in Jahrgang 6)

  • Agatha Christie mit “Murder on the Orient Express” (in Jahrgang 7)

  • Nick Hornby mit “Slam” (in Jahrgang 9)

Dabei geht es einerseits darum, die Schülerinnen und Schüler an das Erlebnis originalsprachlicher Lektüre heranzuführen und andererseits natürlich um die Analyse der Werke…da gibt es Charakterisierungen, Dramenkurven und Personengefüge…dazu Stilmittelanalysen und berühmte letzte Worte…und all‘ dies‘ auf Englisch, mündlich und schriftlich, aber auch kreativ und mit Theaterelemente umgesetzt…


0 Ansichten

© 2018 Deutsche Internationale Schule Riad