STRUKTUR UND AUFBAU DER DISR

Der Deutschen Internationalen Schule Riad mit dem Prädikat einer exzellenten Deutschen Auslandsschule stehen gewählte Vorstände aus den Reihen der Mitglieder des Schulvereins vor. Der pädagogische Bereich wird dabei durch den Schulleiter, den stellvertretenden Schulleiter und den Grundschulleiter vertreten. Eine erweiterte Schulleitungsrunde, in welcher der Kindergartenleiter, der Steuergruppenleiter, der Verwaltungsleiter und ein Mitarbeiter des Sekretariats vertreten sind, runden diesen Bereich ab.

 

Die Steuergruppe der DISR ist als koordinierendes Gremium für die Arbeitsgruppen im Rahmen der Schulentwicklung und des Qualitätsmanagements zuständig. Die Möglichkeit der Teilnahme an Regionalen Lehrerfortbildungen (ReFo) sowie die Multiplikation im Rahmen von schulinternen Fortbildungen und Pädagogischen Tagen unterstreichen dies. 

 

Das Lehrer- und Erzieherkollegium besteht aus Auslandsdienstlehrkräften (ADLK), die von der Zentralstelle für Auslandsschulwesen (ZfA) aus Deutschland entsandt wurden und aus im deutschsprachigen Raum frei angeworbenen Lehrkräften (DOLK). Außerdem arbeiten an der DISR Ortslehrkräfte (OLK), die in Saudi-Arabien angeworben wurden. 

 

Unsere Schüler sind ab der zweiten Klasse über die Klassensprecher durch die Schülermitverantwortung (SMV) vertreten. Die Schüler wählen sowohl die Schülersprecher als auch die Vertrauenslehrer.

 

Der Elternbeirat unserer Schule ist durch den Vorsitzenden ständiges Mitglied der öffentlichen Vorstandssitzungen und in verschiedene Entscheidungsprozesse eingebunden

ORGANIGRAMM

 
org_de.png

DIE ZIELE DER DISR

 

Um uns stets weiter zu entwickeln, arbeiten wir schwerpunktmäßig an den folgenden Zielen:

 

Schulentwicklung

 

    Wir planen das Gemischt-sprachige Internationale Baccalaureate (GIB) einzuführen.

  • Der Übergang zwischen Grundschule und Sekundarstufe wird durch einen regen Austausch professionalisiert. 

 

Pädagogisches Qualitätsmanagement (PQM)

  • Weiterentwicklung des Unterrichts durch Differenzierung und Individualisierung so-wie den verstärkten Einsatz kooperativer Lernformen.

  • Methodentraining in allen Jahrgangsstufen.

  • Inklusives Lernen, um den Bedürfnissen aller Schüler gerecht zu werden.

  • Etablierung einer intensiven Feedbackkultur.

UNSER LEITBILD

 

© 2018 Deutsche Internationale Schule Riad